Sie finden im Folgenden ein Angebotsbeispiel über einen Trogkettenförderer.

 

Ausführungsbeispiel eines Trogkettenförderers

Das Angebotsbeispiel beinhaltet die technischen Daten zum Trogkettenförderer und den Angebotstext.

 

Technische Daten zum Trogkettenförderer:

Trogkettenförderer mit
Kettenbreite: 400 mm
Achsabstand: 23.000 mm
Förderleistung: 15 t/h
Fördergut: Sinterstaub
Körnung: < 0,5 mm
Schüttgewicht: 0,7 t/m³
Temperatur: max. 130 °C
Feuchte: trocken
Anordnung: horizontal

 

Angebotstext zum Trogkettenförderer:

Antriebstation aus 5 mm Stahlblech gefertigt. Die ausreichend dimensionierte Antriebswelle aus St 52.3, in Pendelrollenlagern laufend, mit aufgekeilten Sechskant-Kettensternen aus Stahl, 500 mm Teilkreisdurchmesser, Wellenaustritte mit Dichtflanschen abgedichtet.

Spannstation ebenfalls aus 5 mm Stahlblech. Die Umlenkwelle mit Kettensternen wie vor, in Spannschiebelagern mit Pendelkugellagereinsätzen laufend. Spannvorrichtung mit Spindelspannung und Pufferfedern.

Trog 4 mm, mit eingeschraubten Schleißblechen 8 mm dick, in transportablen Längen unterteilt, einschl. der Dichtungen und Verschraubungen sowie der erforderlichen Schau- und Reinigungsöffnungen. Trog mit 4 Stück Einläufen und 1 Stück Auslauf.

Die doppelsträngige Förderkette nach meiner Werksnorm, 250 mm Teilung, Laschen aus St 60, jede zweite Teilung mit einem doppelten Mitnehmer versehen.

Trogkettenförderer komplett mit 1 Stück Kettentrieb, Kettenschutzkasten und 1 Stück Stirnrad-Getriebemotor, 5,5 KW, 22 Upm, 400 V, 50 Hz, Bauform B 3.

 

<< Zurück zur Übersichtsseite der Kettenförderer

Vielen Dank für Ihr Interesse. Die Kratzerförderer Inhalte werden aktuell bearbeitet. Bitte schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf dieser Seite vorbei.

Bei Fragen und Angebotswünschen wenden Sie sich direkt an uns - per Telefon, E-Mail oder Fax.

 

<< Zurück zur Übersichtsseite der Kettenförderer

Vielen Dank für Ihr Interesse. Die Trogbandförderer - Troggliederbandförderer - Trogkettenbandförderer Inhalte werden aktuell bearbeitet. Bitte schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf dieser Seite vorbei.

Bei Fragen und Angebotswünschen wenden Sie sich direkt an uns - per Telefon, E-Mail oder Fax.

 

<< Zurück zur Übersichtsseite der Gliederbandförderer

Vielen Dank für Ihr Interesse. Die Kastenbandförderer - Becherzellenband - Becherzellenbänder Inhalte werden aktuell bearbeitet. Bitte schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf dieser Seite vorbei.

Bei Fragen und Angebotswünschen wenden Sie sich direkt an uns - per Telefon, E-Mail oder Fax.

 

<< Zurück zur Übersichtsseite der Gliederbandförderer

Sie finden im Folgenden ein Angebotsbeispiel über einen Plattenbandförderer bzw. ein Plattenband.

 

Ausführungsbeispiel eines Plattenbandförderers bzw. eines Plattenbandes

Das Angebotsbeispiel beinhaltet die technischen Daten zum Plattenbandförderer - zum Plattenband und den Angebotstext.

 

Technische Daten zum Plattenbandförderer - zum Plattenband:

Plattenbandförderer - Plattenband mit
Schuppenbreite: 1.200 mm
Achsabstand: 15.000 mm
Förderleistung: 160 m3/h
Geschwindigkeit: 0,045 m/sec
Fördergut: Basalt
Körnung: bis 900 mm
Schüttgewicht: 1,6 t/m3
Feuchte: trocken
Anordnung: 10° ansteigend

 

Angebotstext zum Plattenbandförderer bzw. zum Plattenband:

Plattenband in schwerer Profilstahlkonstruktion mit den oberen und unteren Laufschienen sowie mit kurzen Stützfüßen. Gerüst komplett mit Aufgabebunker und durchgehender Materialführung.

Förderband-Antriebswelle mit aufgekeilten Sechskant-Kettensternen 630 mm Teilkreis-Ø. Lager nach DIN 506 mit RG-Buchsen, Zahnradvorgelege i = 6 mit Schutzkasten und Ölbad.

Spannwelle mit Kettensternen wie beschrieben, Spannschiebelager mit RG-Buchsen einschließlich Spindelspannvorrichtung und Pufferfedern.

Schuppenbanddecke 315 mm Teilung, 12 mm dick, mit aufgeschweißten Mitnehmern aus Flacheisen 60 x 40 mm, mit angeschweißten Rohrscharnieren und durchgehenden Achsen. Die Achsen mit auswechselbaren, hochverschleißfesten Aufspannbuchsen für die Laschenkette aus Flachstahl in CK 60 vergütet. Die erforderlichen Laufrollen aus Kokillenhartguss mit Kunststoffbuchsen. Zum Auffangen der Bunkerlast werden an der Aufgabenstelle unterhalb der Schuppenbanddecke Stützrollen dicht an dicht angebracht.

Antrieb über Vorgelege i = 6 und Kegelstirnradgetriebe i = 100 sowie mit einer elastischen und einer Turbo-Anlaufkupplung.

 

 

<< Zurück zur Übersichtsseite der Gliederbandförderer